Leistungen

Die Problemstellungen in Fragen der Umweltplanung sind vielfältig und wandeln sich stetig. So werden Fragen und Aspekte Bodenschutzes ebenso wie des Klimawandels bzw. des Klimaschutzes an Bedeutung gewinnen. Herausforderungen für unsere gemeinsame Zukunft, 
Herausforderungen für unsere zukünftige Arbeit! Konnten Sie Ihr Problem, Ihre Fragestellung in unserem Leistungsspektrum nicht finden? Sprechen Sie uns an, wir beraten und unterstützen Sie gern. Auch bei außergewöhnlichen Aufgaben und Fragestellungen.
  • Landschafts- und Umweltplanung

    Beratung, Begleitung von Genehmigungsverfahren und Umsetzung Im Aufgabenspektrum der Landschafts- und Umweltplanung unterstützen wir öffentliche und private Vorhabenträger bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Projekte und Vorhaben. Für Planfeststellungen sowie die verschiedenen Genehmigungsverfahren erstellen wir 

    • UVP-Berichte (ehem. UVS)
    • Umweltberichte BBauBG
    • Landschaftspflegerische Begleitpläne
    • Landschaftspflegerische Fachbeiträge
    • Vorprüfungen zur FFH-Verträglichkeit und FFH-Verträglichkeitsstudien
    • Artenschutzrechtliche Fachbeiträge
    • Faunistische Planungsraumanalysen und Potentialabschätzungen
    • Fachbeiträge zum WHG (WRRL)

    Gerne unterstützen wir den Auftraggeber vor, während und bei Bedarf auch nach den jeweiligen Verfahren durch fachliche Beratung und Leistungen, die sich aus der jeweiligen Genehmigung ergeben. 

    Für kleinere Projekte, sei es für gewerbliche, landwirtschaftliche oder sonstige Bauvorhaben, erstellen wir Klein-Gutachten für Baugenehmigungen und Zulassungen.

  • Managementpläne, Ökologische Gutachten und Erhebungen

    Die Anforderungen an Aufgaben des Naturschutzes und der Landespflege sind nicht zuletzt durch die einschlägigen EU-Richtlinien gestiegen. Und sie steigen weiter. Wir unterstützen die öffentliche Hand bei den damit verbundenen Aufgaben und erstellen:

    • Pflegemanagementpläne und Maßnahmenpläne für FFH-Gebiete
    • Pflegemanagementpläne für Naturschutzgebiete
    • Pflegemanagementpläne für Kompensationsflächen und -maßnahmen
    • Ökologische Gutachten zu spezifischen Fragestellungen

    Im Vorfeld der verschiedensten Aufgaben und Vorhaben sowie zur Erfolgskontrolle (Monitoring) bieten wir ein umfassendes Spektrum an Erhebungen an: 

    • Biotoptypenkartierungen,
    • floristische Erhebungen 
    • faunistische Erhebungen (Amphibien, Reptilien, Libellen) 

    Bei anderen Artengruppen arbeiten wir eng mit versierten Fachexperten zusammen.

  • Umweltbaubegleitung

    In den letzten Jahren hat sich das Aufgabenfeld der Umweltbaubegleitung (auch Umweltbauüberwachung, Ökologische Baubegleitung u.ä.) stetig fortentwickelt und der Umfang hat enorm zugenommen.

    Unsere Mitarbeiter bieten kompetente und zertifizierte (H Osnabrück, Umwelt-Institut Offenbach) Fachkompetenz. Schulungen und weitere Qualifikationen garantieren, dass unsere Auftraggeber stets up to date bedient werden. Aufgrund der anhaltenden Nachfrage auf diesem Gebiet suchen wir ständig erfahrene Kräfte, die unser Team gerade bei dieser Aufgabe unterstützen können.

  • Bauen in der Landschaft

    Ausgleichs- und Kompensationsmaßnahmen in der freien Landschaft, aber auch die Pflege und Entwicklung von Schutzgebieten erfordern durchaus bauliche Aktivitäten. Im Team mit unseren Biologen und bei Bedarf auch mit externen Experten beraten und gestalten unsere Planer in allen Stadien der Planung und der Bauausführung. 

    Einer der Schwerpunkte in jüngerer Zeit waren Fließgewässerrenaturierungen und Planungen an Gewässern. Beispielhaft seien nur Renaturierungen an der Wietze, der Fösse sowie dem Seelhorster Graben bei Hannover oder die Schaffung eines Nebengewässers der Weser im Werderland in Bremen genannt. 

    Birkhoff und Partner bieten Ihnen die Bearbeitung aller Leistungsphasen nach § 39 HOAI, im Bedarfsfall auch nach § 43 HOAI. Versierte und langjährig bauerfahrene Mitarbeiter übernehmen die Aufgabe der Bauüberwachung der Leistungsphase 8.

  • Stadtplanung

    Auf beiden Ebenen der Bauleitplanung unterstützen Birkhoff + Partner die Kommunen mit landschaftsplanerischen Beiträgen. So erstellen wir 

    • Landschaftsprogramme 
    • Landschaftspläne 
    • Grünordnungspläne und 
    • Umweltberichte 


    Gerne bearbeiten wir auch außergewöhnliche Aufgaben. Als Beispiel mag das Wassertouristische Entwicklungs- und Nutzungskonzept Wilhelmshaven gelten, das in Zusammenarbeit mit der Mediamare GmbH und dem Architekten Dietrich Ellssel entstanden ist. 

     

     

     

    Projektbeispiele
  • Freiraumplanung

    Freiräume machen das urbane Umfeld durch ihre Gestaltung und Aufenthaltsqualität erst lebenswert: Spielplätze, Schulhöfe, Plätze, Parks und Friedhöfe, Außenanlagen, Gärten und Dachbegrünungen. Zukünftig kommt all diesen grünen Flächen zunehmende Bedeutung für den Klimaschutz zu. Ein ausgeprägtes Bewusstsein für Funktion und Nutzbarkeit einerseits sowie Gestaltungsansprüche andererseits und nicht zuletzt das Wissen um eine praxisgerechte Machbarkeit prägen die Arbeit unserer ObjektplanerInnen. 

    Wir bieten alle Leistungsphasen nach § 39 HOAI Freianlagen. Versierte und langjährig berufs- und bauerfahrene Mitarbeiter übernehmen die Aufgabe der Bauüberwachung.

  • Wasserbau

    In Zeiten zunehmender Extremwetterlagen mit Starkniederschlägen und anhaltenden Trockenperioden kommt dem pfleglichen Umgang mit der Ressource Wasser eine stetig wachsende Bedeutung zu.
    Im besiedelten Bereich gehört dazu die Dämpfung von Abflussspitzen durch dezentrale Versickerung und durch Regenrückhaltung. Die Grundwasserneubildung wird gefördert, die Folgen von Trockenperioden werden abgemildert.
    Bei Fließgewässern trägt der naturnahe Umbau mit Strukturanreicherung, Aufweitung des Gewässerquerschnitts und der Schaffung von Retentionsbereichen zu einer verzögerten Ableitung des Oberflächenwassers bei, verbessert gleichzeitig die Wasserqualität und schafft ökologische Vielfalt in der Landschaft.

  • Sachverständigen- und Beratungsleistungen

    Häufig treten im Tagesgeschäft Fragestellungen und Herausforderungen auf, die sich einer Einordnung in standardisierte Kategorien entziehen. Dabei kann es sich um einfache Leistungen handeln, aber auch um hochkomplexe Aufgaben. Beispielhaft zu nennen sind:

    • Schiedsuntersuchungen in Streitfällen
    • Betreuung und Schutz hoch gefährdeter Standorte (Brutstätten) oder Vorkommen einzelner Arten, teils durch Dauerpräsenz
    • Beratung und Erstellung von Expertisen, z. B. bei Gerichtsverfahren
    • Beraterverträge für bestimmte Vorhaben oder Leistungszeiträume
    • Erhebungen zu speziellen Aufgabenstellungen

    Gemeinsam mit dem Auftraggeber nähern wir uns der Aufgabe an, ermitteln den realistischen Leistungsbedarf und erstellen ein verlässliches Angebot.